Therapieverfahren

In meiner Naturheilpraxis zählen Sie als Mensch – nicht als Krankheit.

„Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“ – sagt der Volksmund. Wird dieser Gedanke erweitert, lässt sich sagen, dass es für alle Beschwerden ein hilfreiches Mittel gibt.

Nicht immer sind es die künstlichen Präparate und große operative Eingriffe, die zu mehr Wohlbefinden und letztlich einer verbesserten Gesundheit führen. Überlieferte Heilmethoden der fernöstlichen Medizin sind oftmals genauso hilfreich, wie jahrhundertelang erprobte Therapieverfahren der westlichen Ganzheitsmedizin. Und manchmal ist es auch die Verknüpfung vieler Naturheilverfahren, die Sie letztlich auf den Weg nach Merzig-Weiler führt.

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

MoxaDie chinesische Medizin betrachtet den Menschen in seiner Ganzheit und ist nicht in einzelne Fachrichtungen getrennt, wie unsere westliche Medizin. Ihr Anliegen ist es, Krankheiten nicht nur zu heilen, sondern auch der Entstehung schwerer und chronischer Krankheiten vorzubeugen.
Die Akupunktur, nur eine wichtige chinesische Heilmethode, wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und führenden Akupunkturgesellschaften für viele Krankheitsbilder empfohlen. In vielen Fällen ist die "Nadeltherapie" genauso wirksam oder sogar wirksamer als westliche Therapien. Grundsätzlich gilt aber:

„Akupunktur kann heilen, was gestört ist, sie kann aber nicht „reparieren“ was bereits zerstört ist.“

Augenakupunktur Flyer Augenakupunktur (PDF; 50KB)

In meiner Naturheilpraxis biete ich für Ihren Weg zur Gesundheit vor allem die folgenden Heilverfahren an:

Die Akupunktur wird als Teil einer Gruppe von Therapiemaßnahmen eingesetzt. Dazu zählen unter anderem die Kräuterheilkunde, Massagen, Diäten, Konzentrations- und Bewegungsübungen und die Moxatherapie als spezielle Wärmebehandlung. So wirkt die „Nadeltherapie“ ganzheitlich und umfassend vor allem bei chronischen Beschwerden.

So kann sie zum Beispiel bei einer Gelenkerkrankung (Arthrose) mit Knorpelschädigungen nicht den Verlust des Knorpels rückgängig machen. Sie kann aber die damit einhergenden Schmerzen an Bändern, Muskeln und im Bereich der Gelenkkapsel deutlich verringern. Durch eine Akupunkturbehandlung schwillt das Gewebe ab, es wird besser durchblutet, Gelenk und Muskulatur werden beweglicher und trainierbarer – der Schmerz lässt nach.

Bei der Kinderwunschbehandlung wird auf traditionelle chinesische Heilverfahren zurückgegriffen. Bei unerfülltem Kinderwunsch helfen oftmals bestimmte Diagnosemethoden mit nachfolgenden Behandlungen wie etwa Akupunktur, Ernährungsberatung oder die Gabe verschiedener Kräuterrezepturen.

In der Schmerztherapie wird nach der chinesischen Lehre nicht Schmerzausschaltung in den Vordergrund gerückt. Vielmehr werden die Schmerzauslöser behandelt. Dabei kommen vorrangig die Akupunktur und traditionelle naturheilkundliche Medikamente auf natürlicher Basis zum Einsatz.

Die Phytotherapie beschreibt den Einsatz pflanzlicher Heilmittel bei verschiedenen Beschwerden, Störungen und Erkrankungen. In der Naturheilkunde gibt es eine Reihe wirksamer pflanzlicher Präparate zur Behandlung von Schmerzen, Verspannungen und psychosomatischen Störungen.

Im Rahmen der Mykotherapie werden bestimmte Pilze zur Prävention, unterstützenden oder alleinigen Behandlung verschiedener Beschwerden eingesetzt.

Westliche Ganzheitsmedizin

KräutermörserDen Menschen auch in Phasen der Krankheit als ganzheitliches Wesen zu begreifen und zu behandeln ist das Anliegen der überlieferten westlichen Ganzheitsmedizin. Der kranke Mensch wird nicht vorrangig an seinen Symptomen gemessen, sondern an der Vielfalt der Wirkbedingungen in der Wiederherstellung seines Wohlbefindens.

In meiner Naturheilpraxis in Merzig-Weiler kommen erprobte und bekannte Therapieverfahren zum Einsatz.

Die Neuraltherapie hilft durch den gezielten Einsatz eines Lokalanästhetikums bei der Schmerztherapie, in der Segment- und Störfeldtherapie sowie bei der Behandlung schlecht heilender Wunden und bestimmten Gewebedefekten.

Die Ausleitungsverfahren sind eine ganze Gruppe verschiedener Möglichkeiten, den Körper zu entgiften, zu entschlacken und damit bei der Therapie bestimmter Störungen und Beschwerden zu unterstützen.

Das bekannte Verfahren der Homöopathie kann bei verschiedenen Beschwerden eingesetzt werden. Dabei beruht die Homöopathie auf der Erkenntnis, dass das arzneiliche Mittel in einer ausgewogenen Potenzierung nach dem Ähnlichkeitsprinzip bei Gesunden die Symptome hervorrufen solle, die der Kranke bereits hat. Damit solle „Gleiches mit Gleichem bekämpft“ werden.

Das Schröpfen zählt zu den ältesten medizinischen Verfahren überhaupt. Die hautreizende Therapie mit ihren lokalen, segmentalen oder reflektorischen Wirkungen gehört zur Gruppe der Ausleitungsverfahren. 

Bei der Blutegeltherapie werden im Rahmen des Ausleitungsverfahrens Füllezustände und Schadstoffansammlungen im Organismus behandelt. Besonders bei Arthritis, Otitis media , Tinnitus und schmerzhaften Krampfadern eingesetzt erreicht die Blutegeltherapie gute Ergebnisse.

Beim Heilfasten handelt es sich um eine therapeutisch begleitete Form des Entschlackens und Entgiftens des Körpers mit dem Ziel, den Körper zu regenerieren und zu reinigen. Dazu wird die Ernährung für einen festgelegten Zeitraum nach festen Regeln komplett umgestellt und reduziert.

Laserakupunktur

AkupunkturNeben der überlieferten „Nadelakupunktur“ biete ich in meiner Naturheilpraxis auch die moderne Laserakupunktur an.

Bei der Laserakupunktur werden ähnlich wie bei der Nadelakupunktur bestimmte Akupunkturpunkte und Reflexzonen stimuliert. Während bei der Nadelakupunktur feine, sterile Nadeln diese Stimulation übernehmen, wird mit der schmerzfreien Laserakupunktur die Nadel durch gebündeltes Licht ersetzt.

Ähnlich wie die Akupunkturnadel ist die Energie des gebündelten Lichtes im Zusammenspiel mit den richtigen Resonanzfrequenzen in der Lage, die vorher ausgewählten Akupunkturpunkte zu reizen, zu stimulieren und damit heilend zu wirken.

Besonders empfehlenswert ist die Laserakupunktur für Säuglinge und Kleinkinder sowie für schmerzempfindliche Menschen. In jedem Fall wird vor der Akupunktur eine Diagnose von möglicherweise vorhandenen Störherden wie etwa entzündete Mandeln oder chronische Nasennebenhöhlenentzündungen vorgenommen. Solche und andere Störherde werden parallel mitbehandelt.

Die Akupunktur wird immer als ein Teil der ganzheitlichen Behandlung gesehen. Das trifft auch auf die spezielle Form der Laserakupunktur zu.

Weitere Informationen zur Akupunktur und Laserakupunktur erhalten Sie gern in meiner Naturheilpraxis in Merzig-Weiler.